Matscheizigk und Wilts über 40 Jahre SPD-Mitgliedschaft

Gerhard Matscheizigk und Hermann Wilts sind über 40 Jahre SPD Mitglieder

Auf der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Marienhafe wurde dem 84-jährigen Gerhard Matscheizigk aus Tjüche von der Vorsitzenden Beate Kappher-Gruss die Urkunde über diese langjährige Mitgliedschaft ausgehändigt.

Sascha Pickel, Regionalgeschäftsführer des SPD Ost-Friesland, würdigte die Jahrzehnte lange Mitgliedschaft des 84-jährigen. Der Jubilar war von 1972 bis Mai 1995 Mitglied im Rat des Fleckens Marienhafe. Matscheizigk hat also die Neuordnung der kommunalen Landschaft in Niedersachsen von Beginn an begleitet. Als alter Nordseewerker und Gewerkschaftsmitglied in der IG Metall hatte er immer ein offenes Ohr für die Anliegen seiner Mitbürger. So war es nur natürlich, dass er die die örtliche Politik und die Politik der SPD u.a. als stellvertretender Vorsitzender im Bau- und Sportausschuss beeinflusste. Er wusste worauf es an kam, so Pickel. Die Weiterentwicklung des Flecken Marienhafe unter dem Bürgermeister Kurt Knippelmeyer in Zusammenarbeit mit dem Samtgemeindedirektor Helmut Plogstiess lag ihm immer am Herzen. Der Sieg der SPD bei der Bundestagswahl 1972 und die Wahl Willy Brandts zum Bundeskanzler waren für ihn – wie für viele andere – Signal Mitglied in der SPD zu werden. Wir setzen auf gleiche Effekte im Hinblick auf die jetzt anstehende Bundestagswahl am 22. September 2013 ergänzte die Parteivorsitzende.

In seiner Erwiderung unterstrich der Jubilar die Bedeutung des Ehrenamtes und die Teilnahme an Wahlen. Mit einem Augenzwinkern hob er hervor, dass es für ihn selbstverständlich sei, den Bundestagskandidaten Johann Saathoff zu unterstützen.

Hermann Wilts, der an der Versammlung leider nicht teilnehmen konnte, galt ebenfalls der Dank für seine langjährige Mitgliedschaft und Unterstützung seiner Partei, auch bei Wahlen und in Wahlkämpfen. Er wird bei späterer Gelegenheit die Urkunde aus den Händen der Vorsitzenden Kappher-Gruss erhalten.