Johann Saathoff ehrte langjährige SPD Mitglieder in Marienhafe

Unser Foto zeigt: Johann Saathoff, die Jubilare Sascha Pickel (25 Jahre), Eduard Bojunga (40 Jahre) sowie die Ortsvereinsvorsitzende Beate Kappher-Gruß und Neu-Mitglied Wilko Stein

In einer gut besuchten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Marienhafe, die kürzlich im Hotel "Zur Waage" stattfand, konnte die Vorsitzende Beate Kappher-Gruß als neues Mitglied Wilko Stein sowie den Bundestags-abgeordneten und Vorsitzenden des SPD Unterbezirks Aurich, Johann Saathoff, begrüßen. Saathoff berichtete über seine ersten Wochen als Bundestagsabgeordneter in Berlin und informierte die Mitglieder über den Stand der Koalitionsverhandlungen. Über politische Themen zur Entwicklung des Fleckens Marienhafe sowie der Samtgemeinde Brookmerland berichtete Beate Kappher-Gruß.

Nach den Diskussionen ehrten Johann Saathoff und Beate Kappher-Gruß Marienhafes Altbürgermeister Eduard Bojunga für 40 Jahre und SPD-Geschäftsführer Sascha Pickel für 25 Jahre Mitgliedschaft in der SPD. In seiner Laudatio würdigte Johann Saathoff das politische Wirken der anwesenden Jubilare.

Nachdem Eduard Bojunga seine Tätigkeit als Norderneys Leuchtturmwärter beendete zog es ihn in den 50er Jahren ins Brookmerland. Als überzeugter Gewerkschafter und der Politik Willy Brandts fand Eduard Bojunga im Dezember 1973 den Weg in die Sozialdemokratie und engagierte sich von Anfang an in der Politik. Der Jubilar war über Jahrzehnte Ratsmitglied im Flecken Marienhafe und davon viele Jahre Bürgermeister. Als langjähriger DGB-Kreisvorsitzender trat Bojunga stets für die Arbeitnehmerrechte in der sozialdemokratischen Politik ein. Nach seiner beruflich aktiven Zeit als DGB-Kreisvorsitzender war er der Motor zur Gründung der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) im SPD Unterbezirk Aurich, deren Vorsitzender er über viele Jahre war und jetzt Ehrenvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft ist.

Sascha Pickel fand den Weg in die SPD über die Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialisten (Jusos) und trat am 01. Mai 1988 in die Partei ein. Er engagierte sich zunächst bei den Jusos in der Arbeitsgemeinschaft Brookmerland sowie im Unterbezirk Aurich und im Bezirk Weser-Ems. Der Jubilar war von 1994 bis 2011 Ratsmitglied in Marienhafe und dort viele Jahre SPD-Fraktionsvorsitzender und stellvertretender Bürgermeister. Seit 1996 ist der SPD-Politiker Kreistagsabgeordneter und bekleidet zahlreiche Funktionen, wie Vorsitzender des Jugendhilfe-ausschusses, Mitglied des Wirtschaftsausschusses und des Regionalrates Ostfriesland. Ebenfalls ist er Vorsitzender der Aufsichtsräte der Ostfriesland Touristik GmbH Landkreis Aurich sowie der Ostfriesland Tourismus GmbH. Nach seinen Tätigkeiten bei der AG Reederei Norden-Frisia und dem Niedersächsischen Staatsbad Norderney war Pickel bei den Bundestagsabgeordneten Hans Forster, Jann-Peter Janssen und Garrelt Duin beschäftigt. 2010 wechselte er zum SPD Bezirk Weser-Ems als Geschäftsführer der SPD Region Ost-Friesland.