Zukunft vor Ort gestalten.

SPD: Handlungskonzept richtungsweisend.

(Brookmerland) Das integrierte Entwicklungs- und Handlungskonzept, im Sommer 2012 zusammen mit den Gemeinden Hage und Großheide gestartet, als gemeinsames Projekt „Störtebekerland – Zukunft vor Ort gestalten“ geht nunmehr über die Ziellinie.

Mit Hilfe und Unterstützung zahlreicher Bürgerinnen und Bürger, der Verwaltung und der Politik, unter Federführung der Niedersächsischen Landgesellschaft (NLG), liegt nun ein aussagefähiges Handlungskonzept vor. Damit ist ein Rahmen abgesteckt, in dem sich die Ausführenden bewegen können. Die Inhalte sind nachvollziehbar. Mit der Erarbeitung des vorliegenden Konzeptes ist ein erster Schritt zur aktiven Gestaltung der Zukunft vor Ort getan. Nun fängt die Arbeit einer Umsetzung an.

„Dennoch will ich für die SPD anmerken“, so Fraktionssprecher Otto Thiele, „ der demografische und gesellschaftliche Wandel bleibt der Politik als Daueraufgabe erhalten“. Politik und Verwaltung werden diesbezüglich nicht arbeitslos.

Fest steht, soll der Qualitätsstandard unter finanziell tragbaren Bedingungen gehalten werden, werden Wege für die alltäglichen Geschäfte länger. Das betrifft, nur um zwei Beispiele zu nennen, Schulen ebenso wie Arztbesuche. Trotzdem ist das kein Schreckenzenario, es wird allerdings ins Negative laufen, wenn wir der Entwicklung tatenlos zu sehen. Die im Konzept aufgeführten Maßnahmen zur bedarfsgerechten Anpassung der Infrastruktur in der Daseinsvorsorge sind Herausforderungen die in den kommenden Jahren zu meistern sind.

Bezogen auf das Brookmerland können sich Rat und Verwaltung versichern, dass das Brookmerland und seine Mitgliedsgemeinden sich bereits permanent in der Diskussion des Demografischen Wandels befinden. Das trifft zu auf die Sport- und Vereinsförderung, auf eine neue Feuerwehrstruktur und auch ebenso auf die Schullandschaft und dem damit verbundenem Konzept für Sportplätze und Einrichtungen. Zusammen mit den Verantwortlichen in den Gremien haben Rat und Verwaltung die Aufgaben sich gemeinsam für alle Beteiligten um die bestmögliche Lösung zu bemühen.

Zukunft vor Ort gestalten – die SPD ist bereit den Weg in die Zukunft mitzugehen, ja sie bereits als Mehrheitsfraktion vorne weg zu gehen.